fbpx

10 Tagesausflüge von Florenz aus

Die toskanische Hauptstadt ist sicherlich eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele Italiens für Touristen aus der ganzen Welt. Bei einem Besuch in dieser Stadt wird Ihnen sicher nicht langweilig: zwischen Museen, die es zu besuchen gibt, Märkten, die es zu entdecken gilt, und typischen Gerichten, die einem zum Probieren einladen (vielleicht mit unserer Food Tour of Florence), bleibt Ihnen nicht viel Zeit für andere Aktivitäten zur Verfügung. Florenz befindet sich jedoch in einer ausgezeichneten Position, um andere italienische Reiseziele zu besuchen, und wir raten Ihnen, dies zu ausnutzen. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, Ihnen 10 Tagesausflüge von Florenz aus vorzuschlagen, die Sie nicht verpassen sollten.

 

1. Chianti

Wenn Sie Wein und Natur lieben, ist der Chianti eine unumgängliche Etappe auf einer Reise in die Toskana. Dies ist in der Tat eine der wichtigsten Weinregionen Italiens.

Die beste Art, die Landschaft zu genießen, ist es, ein Auto zu mieten und zwischen den verschiedenen Dörfern herumzureisen: Denken Sie daran, einen Abstecher nach Greve und Radda in Chianti, zwei der charakteristischsten Dörfer, zu machen.

In dieser Gegend finden Sie viele Weingüter, in denen Sie an einer Weinprobe teilnehmen können, und viele Bauernhöfe, in denen Sie zu einem typischen Mittagessen einkehren können.

 

2. San Gimignano

San Gimignano ist eines der schönsten Dörfer Italiens und berühmt für seine vielen Türme.

Im historischen Zentrum des Dorfes scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, und die Atmosphäre zwischen den engen Steingassen scheint Sie ins Mittelalter zurückzuversetzen.

Wenn Sie eine aufregende Erfahrung erleben möchten, vergessen Sie nicht, das Foltermuseum zu besuchen.

San Gimignano ist auch berühmt für die Herstellung von einem der berühmtesten Weine der italienischen Szene, dem Vernaccia, ein delikater Weißweins mit einem leichten Mandelnachgeschmack: Setzen Sie sich in eine der zahlreichen Weinhandlungen der Stadt, um ein Glas zu verkosten!

 

3. Siena

Siena ist ein weiteres sehr beliebtes italienisches Reiseziel und liegt etwa 70 km von Florenz entfernt. Um dorthin zu gelangen, können Sie das Auto nehmen oder bequem mit dem Zug reisen: es gibt in der Tat viele Verbindungen.

Diese toskanische Stadt ist sehr berühmt für den Palio, ein Pferderennen, das zweimal im Jahr auf der Piazza del Campo stattfindet und bei dem die verschiedenen Stadtviertel gegeneinander antreten.

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Siena gehört sicherlich die Kathedrale mit ihrer wunderbaren Fassade und der imposanten Kuppel.

 

4. Val d’Orcia

Zu den besten Tagesausflügen von Florenz aus gehört auch ein Abstecher nach Val d’Orcia. Für diesen Ausflug empfehlen wir Ihnen, falls Sie das eigene Auto nicht dabei haben, einen Mietwagen zu nehmen: dies ist die einzige Möglichkeit, die Landschaft zu genießen.

Dieses Gebiet ist ein Naturschutzpark und gilt als UNESCO-Weltkulturerbe. In diesem Land, das von einem Maler erschaffen worden zu sein scheint, gibt es Weinberge, kleine Dörfer, Schlösser und Abteien.

Zu den Stationen, die man nicht verpassen sollte, gehört Pienza, eine kleine Stadt, die von Papst Pius II. nach der Philosophie der „idealen Stadt“ entworfen wurde.

Das Val d’Orcia ist auch ein Land der großen Weine: Nutzen Sie die Gelegenheit, ein Weingut zu besichtigen und den ausgezeichneten Brunello di Montalcino zu verkosten.

 

5. Pisa

Die berühmte Stadt des schiefen Turms ist von Florenz aus leicht mit dem Zug zu erreichen: vom Bahnhof Santa Maria Novella gibt es zahlreiche und häufige Verbindungen.

Wenn Sie in der Stadt angekommen sind, kann Ihr erster Halt nur die Piazza dei Miracoli mit dem Dom, dem Glockenturm (dem berühmten Turm von Pisa), dem Baptisterium und dem Campo Santo Monumentale sein.

Zusätzlich zu diesen Dingen, die es in Pisa zu sehen gibt, empfehlen wir Ihnen jedoch die Teilnahme an einer gastronomischen Tour. Auf diese Weise haben Sie in der Tat die Gelegenheit, durch das historische Zentrum der Stadt zu schlendern und einige der besten traditionellen lokalen Gerichte zu probieren.

Während unserer Food Tour of Pisa werden Sie unter anderem die Ribollita, ein typisches Gericht der bäuerlichen Tradition, und das Fleisch des Mucco Pisano, einer lokalen Rinderrasse, probieren. Die Tour dauert dreieinhalb Stunden und ist eine gute Idee, um die Stadt zu erkunden und sie in ihren interessantesten Aspekten kennenzulernen.

Bahnhof la spezia

 

6. Lucca

Lucca ist ein weiterer von uns vorgeschlagener Tagesausflug von Florenz aus. Tatsächlich liegt die Stadt nur etwa 80 km von der toskanischen Hauptstadt entfernt und ist mit dem Zug in 2 Stunden leicht zu erreichen.

Das historische Zentrum von Lucca ist klein, aber sehr interessant. Einer der charakteristischsten Orte der Stadt ist sicherlich die Piazza dell’Anfiteatro: die Häuser wurden auf den antiken Ruinen eines römischen Amphitheaters errichtet, was dem Platz seine besondere ovale Form verleiht.

 

7. Arezzo

Dieser Ferienort ist bei ausländischen Touristen noch nicht sehr bekannt und hat seine authentische toskanische Stadtatmosphäre bewahrt.

Arezzo liegt nur 45 Minuten mit dem Zug von Florenz entfernt und ist somit ein perfektes Ziel für einen Tagesausflug. Obwohl es weniger bekannt ist als andere Reiseziele, gibt es in Arezzo viel zu sehen: dazu gehören das römische Amphitheater, der Dom und die Festung der Medici, die auf Geheiß von Cosimo I. de Medici erbaut wurde.

 

8. Fünf Länder

Die Cinque Terre sind eines der berühmtesten Reiseziele in Italien. Sie liegen nicht in der Toskana, sondern in Ligurien, was nicht bedeutet, dass sie nicht an einem Tag erreicht werden können.

Dazu können Sie mit dem Auto fahren, den Zug benutzen oder an einer Reisetour von der toskanischen Hauptstadt aus teilnehmen.

Die fünf Dörfer, die den Nationalpark bilden, liegen eines nach dem anderen entlang der zerklüfteten ligurischen Küste, eingebettet zwischen dem Meer und den dahinter liegenden Hügeln: die Landschaft ist einzigartig.

Auch wenn es möglich ist, die Cinque Terre von Florenz aus an einem Tag zu besuchen, empfehlen wir Ihnen einen längeren Aufenthalt: drei Tage in Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore zum Beispiel werden Ihnen ermöglichen, ihre Schönheit wirklich zu schätzen.

Wenn Sie sich für einen längeren Aufenthalt in der Gegend entscheiden, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an einer önogastronomischen Tour in La Spezia (wenige Kilometer von den Cinque Terre entfernt), um die typischen Gerichte der lokalen Küche kennen zu lernen.

Florence to Cinque Terre

 

9. Venedig

Dank der Schnellzüge können Sie sogar Venedig von Florenz aus an einem Tag besuchen: die Fahrt dauert in der Tat nur 2 bis 3 Stunden.

Die romantischste Stadt Italiens gehört zu den Orten, an denen ein Tag nicht ausreicht, um alles zu besichtigen, aber es ist ein guter Anfang, um sie zu entdecken.

Zu den Stationen, die man auf keinen Fall verpassen sollte, gehören auf jeden Fall die Piazza San Marco und die Rialto-Brücke.

Ein großartiges Erlebnis, um in wenigen Stunden ein authentisches Venedig zu entdecken, ist eine kulinarische Tour durch die Lagunenstadt: zwischen einem Bacaro (den kleinen lokalen Gasthäusern) und dem anderen probieren Sie die typischen Gerichte und entdecken Ecken und Blicke einer der schönsten Städte der Welt.

10 gite giornaliere da Firenze

 

10. Rom

Und schließlich können Sie dank der ausgezeichneten Zugverbindungen immer einen Tagesausflug nach Rom mit Abfahrt in Florenz organisieren.

Natürlich werden Sie sicherlich nicht alles sehen können, was diese Stadt zu bieten hat, aber wenn Sie einen Tagesausflug nach Rom organisieren, werden Sie sicherlich einige ihrer Wahrzeichen bewundern können.

Wenn Sie neugierig auf die authentische römische Küche sind und in der Zwischenzeit Lust auf einen Besuch im Stadtzentrum haben, dann nutzen Sie unsere Street-Food-Tour durch Rom!

Rom an einem Tag

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
SELENE

SELENE

Nach ihrem Abschluss in Literatur und Kommunikations- und Medienkultur liebt sie sowohl das Schreiben als auch das Erzählen von Geschichten. Ihre erste Reise machte sie mit zweieinhalb Monaten und hat seitdem keine Pause gemacht. Jede ihrer Reisen wird natürlich von weiteren Verkostungen der lokalen Küche begleitet! Heute schreibt sie darüber und mehr in ihrem Blog "Viaggi che Mangi" und inzwischen schreibt sie auch für andere Portale.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

LETZTE BEITRAGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.