fbpx

Palermos Straßenküche: 9 Gerichte zum Probieren

Palermo kann wirklich als eine der weltweit führenden Hauptstädte für Straßennahrung angesehen werden. In den engen Gassen des historischen Zentrums und an den lauten Marktständen verkaufen Straßenverkäufer schmackhafte Gerichte aus einer jahrhundertealten Tradition. Die Herrscher, die in vergangenen Zeiten nach Sizilien kamen, haben die Insel mit Zutaten und Traditionen versehen, die noch heute die lokale Kultur prägen… und das Essen ist da keine Ausnahme! Arabische, spanische und französische Einflüsse mischen sich zu einem starken, entschiedenen, aber auch delikaten und raffinierten Geschmack, der sehr einladend ist. In diesem Artikel möchten wir über die Straßenküche in Palermo sprechen und einige der besten Gerichte empfehlen, die man in der sizilianischen Hauptstadt genießen kann!

Ca-Meuza-Brot

Pane ca meusa (Brot mit Milz, auf Italienisch) ist eines der berühmtesten Straßengerichte in Palermo. Das Gericht besteht aus einem mit Kalbsinnereien gefüllten Sandwich, das oft von ein paar Scheiben auspressbarer Zitrone oder etwas Caciocavallo-Käse begleitet wird.

Üblicherweise wird die Milz vom Rind verwendet, der gelegentlich die Lunge und die Luftröhre hinzugefügt werden. Die Innereien werden in Schmalz gekocht und dann in dem typischen runden Sandwich aus Palermo serviert, das mit Sesamkörnern bedeckt ist.

Ein Gericht für starke Gaumen, das auf den besten Märkten in Palermo zu finden ist.

Stigghiole

Wenn Sie Innereien mögen, sollten Sie nach der Verkostung der pana ca meusa auch die Stigghiolen kosten. Es ist ein weiteres Gericht aus der armseligen Tradition Palermos. Es besteht aus Spießen mit Lamminnereien, die mit Petersilie gewürzt und auf dem Grill gegrillt werden.

Es ist leicht, dieses Gericht auf Festen und Dorffesten oder in den Straßen zu finden. Woran erkennen Sie, dass der Baracchino Stigghiolen verkauft? Nach der Menge des Rauchs, der von seinem Stand aufsteigt!

Crocchè

Crocchies, besser bekannt als Cazzilli, sind einfach längliche, mit Petersilie gewürzte Kartoffelkroketten (daher der volkstümliche Name). Sie werden gewöhnlich mit einem Symbol der palermitanischen Straßenküche, dem Panelle, serviert.

Panelle

Diese Kichererbsenmehl-Pfannkuchen sind ein Erbe der arabischen Herrschaft.

Heutzutage isst man sie allein, mit etwas Salz und Zitrone gewürzt, oder in einem Sandwich: Brot und Pfannkuchen gehören zu den Gerichten, die in Palermo ein Muss sind!

Rascatura

Rascatura bedeutet einfach nur “reiben” und ist eines der ärmsten und schmackhaftesten Straßengerichte in Palermo.

Das Gericht wurde von den traditionellen Panellisten erfunden, die jeden Tag den Boden der Pfannen abkratzten und mit den Resten einen neuen Teig zubereiteten.

In Palermo wird nichts weggeworfen!

Sfincione

Es gibt römische Pizza und neapolitanische Pizza… und dann gibt es die Sfincione! Aber nennen Sie sie nicht Pizza: Das ist etwas ganz anderes!

Der Name scheint von Schwamm abgeleitet zu sein: Ihre Konsistenz ist in der Tat porös und weich wie die eines Schwamms. Der Belag besteht aus Tomaten, Zwiebeln, Caciocavallo-Käse, Kapern und Sardellen: ein wahrer Leckerbissen für ein Mittagessen oder einen schnellen Snack!

Straßenküche in Palermo

Arancina

Hier kommen wir zu einer der köstlichsten Speisen in Palermo: Seine Majestät die Arancina!

Der Arancino, die weltberühmte Reis-Timbale, ist in Palermo „fimmina“: Denken Sie daran, wenn Sie ihn bestellen, und nennen Sie ihn Arancina!

Auch dieses Gericht ist, wie viele andere in der sizilianischen Tradition, ein Erbe der arabischen Herrschaft.

Die berühmten Reisbällchen werden mit Sorgfalt zubereitet, und obwohl es mehrere Variationen gibt, beinhaltet das klassische Rezept von Arancina Reis mit Safrangeschmack, gewürzt mit Fleischsoße und Caciocavallo-Käse.

Sizilianische Arancini

Sizilianischer Cannoli

Kommen wir nun zum Dessert. Was gibt es Besseres, als ein Mittagessen mit sizilianischen Cannoli abzuschliessen?

Der König des sizilianischen Gebäcks besteht aus einer gebratenen Waffel, die an Ort und Stelle mit einer Ricotta-Creme gefüllt wird, zu der man Pistaziennüsse oder einige Tropfen Schokolade hinzufügen kann.

Die Cannoli sind ein bisschen „überall in der Stadt zu finden und oft ist ihre Größe wirklich riesig!

der sizilianische Cannolo

Granita

Wenn Ihnen die Cannoli zu schwer sind, um ein Mittagessen abzuschließen, dann können Sie sich für eine schöne Granita entscheiden!

Sizilien ist die Heimat der Granita, und Sie können aus unendlich vielen Geschmacksrichtungen wählen: die fruchtigen sind ausgezeichnet (unter allen ist die Maulbeere ausgezeichnet), aber Sie sollten auch die Pistazie und den Kaffee probieren, vielleicht mit etwas frischer Sahnehaube!

In Sizilien ist es Brauch, den Tag mit einer Granita zu beginnen, und wundern Sie sich nicht, wenn man Ihnen diese beim Frühstück anbietet: im Sommer, bei den heißen Temperaturen der Insel, werden Sie sich sicher darüber freuen!

Wo und wie man das Straßenessen von Palermo probieren kann

Wenn Sie vorhaben, die sizilianische Hauptstadt zu besuchen und auch nur ein Wochenende in Palermo zu verbringen, sollten Sie sich einen Spaziergang durch die Märkte der Stadt nicht entgehen lassen: zwischen den Ständen von Ballarò, Capo und Vucciria finden Sie die besten Vorschläge für Straßenküche. Sie werden sich in den Düften verlieren, die von den Straßenhändlern aufsteigen, und Sie werden eine authentische Stadt entdecken, die noch an die Tradition gebunden ist.

Wenn Sie das beste Straßenessen in Palermo probieren möchten, möchten wir Ihnen vorschlagen, an unserer Palermo Street Food Tour teilzunehmen: zusammen mit einem einheimischen Begleiter werden Sie nämlich die besten traditionellen Gerichte entdecken, während Sie die Gelegenheit haben, die Stadt und ihre charakteristischsten Orte zu bewundern. Während der Führung probieren Sie zum Beispiel das Sandwich mit Panelle und Crocchè, das mit Meusa, Sfincione und natürlich Arancina!

Werfen Sie einen Blick auf unseren Vorschlag: Wir warten auf Sie!

Die Buchung ist ganz einfach: Senden Sie uns einfach eine E-Mail an reservations@doeatbetter.com oder kontaktieren Sie uns über WhatsApp unter +39 329 17.90.647.

Bereit, gemeinsam das Straßenessen von Palermo zu entdecken?

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
SELENE

SELENE

Nach ihrem Abschluss in Literatur und Kommunikations- und Medienkultur liebt sie sowohl das Schreiben als auch das Erzählen von Geschichten. Ihre erste Reise machte sie mit zweieinhalb Monaten und hat seitdem keine Pause gemacht. Jede ihrer Reisen wird natürlich von weiteren Verkostungen der lokalen Küche begleitet! Heute schreibt sie darüber und mehr in ihrem Blog "Viaggi che Mangi" und inzwischen schreibt sie auch für andere Portale.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

LETZTE BEITRAGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.