fbpx

Reiskuchen: Rezept und Kuriositäten

Der Reiskuchen ist ein typisches Dessert der Emilia Romagna, einer Region, die dank Städten wie Bologna und Parma reich an gastronomischen Köstlichkeiten ist.

Es heisst, dass die Erfindung von Süßigkeiten auf Reisbasis auf die „Mondine“ zurückzuführen ist, die jungen Frauen der Bauernfamilien, die Anfang des 20. Jahrhunderts zur Saisonarbeit auf die Reisfelder Norditaliens gingen. Die Entschädigung dieser Mädchen bestand neben dem Geld auch aus 1 kg Reis pro Arbeitstag. Daher kam die Verbreitung des Reises in der gesamten Region und der Reis wurde dann auch für die Zubereitung von Desserts verwendet.

Hier ist das Rezept für den berühmten Reiskuchen von tu.cuoche (Menge für eine 24 cm Backform).

Reiskuchen

Reiskuchen Rezept
Zutaten

  • 850 ml Vollmilch
  • 200 g Reis
  • 200 g Kristallzucker
  • 50 g Mandeln oder Mandelmehl
  • 3 Eier
  • geriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt (oder 1 Beutel Vanillin oder 1 Beerensamen)
  • 1 Tasse Amaretto di Saronno
  • 50 g kandierte Zeder oder Rosinen (optional)
  • Puderzucker zum Dekorieren

 

Zubereitung

Erhitzen Sie die Milch zuerst in einem großen Topf mit Vanille und der Hälfte des angegebenen Zuckers. Wenn sie zum Kochen kommt, fügen Sie den Reis hinzu, rühren Sie um, senken Sie die Hitze und köcheln Sie die Mischung auf kleiner Flamme für ungefähr 50/60 Minuten, unter gelegentlichem Rühren; Dies ist genau die Zeit, die der Reis benötigt, um die gesamte Milch aufzunehmen, abzublättern und sich in eine zarte Creme zu verwandeln. Zum Abkühlen beiseitestellen und gelegentlich umrühren.

Wenn die Reis- und Milchcreme kalt ist, die Eier mit dem restlichen Zucker und der geriebenen Zitronenschale verquirlen. Fügen Sie die Reiscreme hinzu, indem Sie sie von unten nach oben heben. Fügen Sie das Mandelmehl hinzu und mischen Sie sie auch immer von unten nach oben.

Zum Schluss mit Amaretto abschmecken.

Gießen Sie die Mischung in eine befettete und mit Mehl bestreute Backform. Im mittleren Teil des Ofens bei 180 ° ca. 50 Minuten goldbraun backen.

Der Reiskuchen muss beim Zahnstochertest feucht, aber nicht flüssig sein!!

Vor dem Garnieren mit Puderzucker einige Stunden abkühlen lassen und in Scheiben schneiden!

Möchten Sie die Geschichte, Kuriositäten und Rezepte anderer traditioneller italienischer Gerichte kennenlernen? Klicken Sie hier!

Sie können die Originalversion des Reiskuchens (je nach Jahreszeit) sogar auf unserer traditionellen Gastro-Tour in Bologna probieren!

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
GIORGIA

GIORGIA

Giorgia ist in Genua geboren und aufgewachsen. Sie ist leidenschaftlich an allem interessiert, was mit ihrer schönen Stadt und ihrer traditionellen Küche zu tun hat. Sie hat einen Abschluss in Fremdsprachen für internationale Zusammenarbeit und liebt es, zu reisen, neue Kulturen kennen zu lernen und andere Gerichte zu erleben!

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

LETZTE BEITRAGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.