fbpx

Die 10 besten kulinarischen Touren in Italien

Eine Reise nach Italien ist definitiv eine Reise durch Kunst und schöne Landschaften, aber es ist auch eine Reise durch eine Vielzahl von außergewöhnlichen Produkten, einzigartigen Aromen und traditionellen Rezepten, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. In jeder großen Stadt und in jedem kleinen Ort werden Sie neue Spezialitäten und neue Gerichte finden, die Sie probieren können. Durch die Küche werden Sie die Seele eines Ortes erfassen und seine Gewohnheiten und Traditionen entdecken können. Wenn Sie also bei Ihrer nächsten Reise ein einzigartiges Erlebnis erfahren wollen, verraten wir Ihnen im Folgenden, welches unsere liebsten kulinarischen Touren in Italien sind!

1.  Gastro-Tour in Trastevere

Lassen Sie uns mit der Hauptstadt beginnen.

Die Menschen fahren nach Rom, um das Kolosseum zu sehen, durch das Forum Romanum zu laufen, eine Münze im Trevi-Brunnen zu werfen und die Vatikanischen Museen zu besuchen. Zu den Dingen, die man in Rom unternehmen kann, gehört aber auch ein leckerer Stopp in einer Trattoria, um die hervorragende römische Küche zu entdecken.

Der beste Ort dafür ist Trastevere, einer der faszinierendsten und authentischsten Stadtteile der Ewigen Stadt. Hier, zwischen Gassen gefüllt von Sanpietrini und Handwerksläden, finden Sie einige der besten Gasthäuser Roms.

Bei der Teilnahme an unserer gastronomischen Tour in Trastevere werden Sie die Geschichte, Anekdoten und Kuriositäten des Viertels erfahren und Sie werden in die unter den Einheimischen beliebtesten Restaurants begleitet, um einige der besten traditionellen Gerichte zu kosten.

Sind Sie bereit, z.B. die echte Pasta alla Carbonara, die Supplì und die römische Pizza zu probieren?

2.  Traditionelle Gastro-Tour in Genua

Die gastronomische Tradition Genuas ist scheinbar simpel und arm: Sie besteht aus einfachen Zutaten, in denen sich das Meer und die Berge ständig treffen. Pinienkerne, Pilze, Sardellen, Tintenfisch und viele, viele Kräuter sind einige der Protagonisten einer Küche, die Sie sicherlich in Erstaunen versetzen wird.

Die Verkostung der typischen Gerichte der Stadt ist einer der Gründe, warum es sich wirklich lohnt, Genua zu besuchen: Am Tisch können Sie die Geschichte der Hauptstadt Liguriens verstehen, die der Seeleute und der Hafenarbeiter, die die Waren besorgten, die der Bauern, die das Land bearbeiteten und die der Kaufleute, die diese Stadt in der ganzen Welt berühmt machten.

Genua besteht nicht nur aus dem großes Aquarium, sondern auch aus majestätischen Palazzi dei Rolli und reichen Kirchen, die Kunstwerke von unermesslichem Wert beherbergen.

Um ein einzigartiges Erlebnis zu erfahren, buchen Sie Ihren Platz auf der Traditionellen Gastro Tour in Genua und neben Kuriositäten und Anekdoten werden Sie unter anderem das berühmte Pesto, die duftende Focaccia, den köstlichen Stoccafisso accomodato und die ausgezeichneten gebratenen Sardellen kosten können.

3.  Neapel Street Food Tour

Neapel, chaotisch und fröhlich, ist die perfekte Stadt, um beim Essen zu flanieren: Das Street Food der Hauptstadt Kampaniens gehört zu den köstlichsten in ganz Italien!

In den geschäftigen und lauten Gassen des historischen Zentrums können Sie einige der schönsten Kirchen Italiens bewundern und viele interessante Museen besuchen, aber vergessen Sie nicht, dass zu den Erlebnissen, die man in Neapel nicht verpassen sollte, auch eine Pizza-Kostprobe und eine Kaffeepause gehören.

Unser Vorschlag ist die Street Food Tour in Neapel: eine der besten und unterhaltsamsten kulinarischen Touren in Italien. Während der geführten Tour werden Sie das Beste der lokalen Küche probieren: zum Beispiel den berühmten Cuoppo (eine Tüte voller frittierter Köstlichkeiten), die Pizza a portafoglio und die Baba. In der Zwischenzeit werden Sie einige der ikonischsten Orte Neapels kennenlernen, dank des sachkundigen lokalen Führers, der Sie begleiten wird.

4.  Tour mit Street Food und Aperitif in Mailand

Mailand, Stadt der Mode und der Happy Hour.

Die Hauptstadt der Lombardei wird oft als die finanzielle Hauptstadt Italiens bezeichnet und obwohl manche sie als grau und hektisch beschreiben, ist das Leben in dieser Stadt lebendig und fröhlich. Der Mythos der Happy Hour vor dem Abendessen wurde hier geboren, entlang der Navigli, zwischen einem Prosecco und einem Spritz.

Die Mailänder lieben es, sich nach der Arbeit zu entspannen, während sie an einem Cocktail nippen und etwas knabbern: Es ist Teil der Tradition.

Bei einem Besuch in der Stadt werden Sie also auch nicht darauf verzichten können, und die beste Art, diese Gewohnheit zu entdecken, ist die Teilnahme an unserer Aperitif & Street Food Tour in Mailand: zwischen einem Cocktail und einem Glas Wein werden Sie Wurst, Käse und ausgezeichnete Gourmet-Sandwiches probieren.

5.  Traditionelle Gastro-Tour in Florenz

Florenz ist eine der schönsten Städte Italiens: Sie ist ein wahres Freilichtmuseum.

Es gibt so viele Dinge, die man in der toskanischen Hauptstadt tun kann: von einem Besuch der Uffizien bis zu einem Aufstieg auf Kuppel von Brunelleschi, von einem Spaziergang in den grünen Boboli-Gärten bis zu einem Aufstieg auf den Piazzale Michelangelo, um einen herrlichen Blick auf die Stadt zu genießen.

Zwischen all dem müssen Sie aber unbedingt die Zeit finden, in einer der ausgezeichneten Trattorien einzukehren und die lokale Küche zu probieren: ein gutes florentinisches Steak, aber auch Panzanella, Ribollita und Pappa al Pomodoro sind einige der Gerichte, die man bestellen sollte.

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie nichts verpassen, buchen Sie Ihren Platz für die Traditionelle Gastronomische Tour in Florenz: ein fachkundiger Führer wird Sie begleiten, um das Beste der florentinischen gastronomischen Tradition zu entdecken.

6.  Gastronomische Tour durch Bologna

Es muss gesagt werden, dass Bologna die Geschmacks-Hauptstadt Italiens ist!

Die Bologneser Küche ist in der ganzen Welt berühmt: Tagliatelle, Ragù, Mortadella und Tortellini sind wahre Eckpfeiler der italienischen gastronomischen Kultur.

Wenn Sie sich für einen Besuch in Bologna entschieden haben, empfehlen wir Ihnen, nach einem Spaziergang durch das historische Zentrum Zeit zu finden, um auf einen der Märkte der Stadt zu gehen und in unvergessliche Düfte und Farben einzutauchen. Setzen Sie sich dann in eine Trattoria und lassen Sie sich von der Speisekarte verführen.

Wenn Sie wenig Zeit haben oder ein lustiges Erlebnis suchen, schließen Sie sich der Bologna Food Tour an: In dreieinhalb Stunden erkunden Sie mit einem einheimischen Führer die Stadt und probieren einige der besten Gerichte Bolognas.

7.   Street Food Tour in Palermo

Palermo ist die Street Food-Hauptstadt Italiens: wenn Sie Street Food lieben, ist dies die perfekte Stadt für Sie!

Eine Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist die Street Food Tour in Palermo: Dies ist unserer Meinung nach eine der leckersten kulinarischen Touren Italiens.

Sind Sie bereit, in die Farben und Geräusche der Märkte von Palermo einzutauchen, um das berühmte panino ca meuza, die Sfincione, den berühmten Arancino und den köstlichen sizilianischen Cannolo zu kosten? Dann können Sie ein anderes Mal über Ihre Diät nachdenken!

8. Gastro-Tour durch Parma

Prosciutto und andere Wurstwaren, guter Wein, Kürbistortelli und Cotechino: Es ist kein Zufall, dass Parma von der UNESCO zur kreativen Stadt für Gastronomie in Italien erklärt wurde!

Ein Besuch in Parma lohnt sich wegen seiner künstlerischen Schönheiten, aber auch (und vielleicht vor allem) wegen seiner gastronomischen Tradition. Deshalb empfehlen wir Ihnen, nach der Besichtigung des Doms, der Camera di San Paolo und der Galleria Farnese, an der Gastro-Tour von Parma teilzunehmen, um die hervorragenden lokalen Gerichte zu genießen!

9.  Tour der Mehlspeisen in Turin

Turin, die alte Hauptstadt Italiens, ist heute eine der faszinierendsten italienischen Städte, die man besuchen kann.

Galt die Hauptstadt des Piemont einst als grau und eintönig und wurde immer mit den großen Fabriken des Nordens identifiziert, so ist sie heute bekannt und geschätzt für ihre Museen, ihre Kirchen und ihre vielen Schönheiten und Einzigartigkeiten … wie die reiche gastronomische Tradition!

Unter den Dingen, die man in Turin unternehmen kann, darf man die Gourmet-Stopps nicht verpassen, um die Bagna Cauda, Tajarin und Agnolotti zu kosten, aber auch und vor allem die traditionellen Süßigkeiten.

Die Tour der Konditoreien in Turin ist ein wirklich lustiges Erlebnis und eine der besten kulinarischen Touren in Italien: Sie lernen einige der historischen Cafés und Konditoreien der piemontesischen Hauptstadt kennen und probieren unter anderem die berühmten Gianduiotti, Cremini und Marron glacé.

10.   Gourmet-Tour durch Venedig

Die letzte der besten kulinarischen Touren, die man in Italien machen kann, ist die in der Hauptstadt von Venetien.

Die Gastro-Tour in Venedig ist eine alternative Möglichkeit, die Stadt zu besichtigen. Sie schlendern durch den Stadtteil Cannaregio und betreten einige der Bacari (typische Tavernen), die von den Venezianern am meisten geliebt werden. Zwischen einem Spritz und einem Cicchetto (lokale Vorspeisen) werden Sie sich als Teil des Alltagslebens einer Stadt fühlen, die manchmal ihre Authentizität verloren zu haben scheint.

Die Tour findet außerdem am späten Nachmittag statt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die einzigartige Schönheit Venedigs bei Sonnenuntergang zu genießen: es wird wunderschön sein, wir geben Ihnen unser Wort!

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
SELENE

SELENE

Nach ihrem Abschluss in Literatur und Kommunikations- und Medienkultur liebt sie sowohl das Schreiben als auch das Erzählen von Geschichten. Ihre erste Reise machte sie mit zweieinhalb Monaten und hat seitdem keine Pause gemacht. Jede ihrer Reisen wird natürlich von weiteren Verkostungen der lokalen Küche begleitet! Heute schreibt sie darüber und mehr in ihrem Blog "Viaggi che Mangi" und inzwischen schreibt sie auch für andere Portale.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

VERWANDTE ARTIKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Open chat