fbpx

Die besten Konditoreien in Mailand, Italien

Auch wenn Mailand die Geburtsstadt des Panettone ist, eines der berühmtesten italienischen Desserts, ist es nicht für seine Konditortradition berühmt. Viele andere Städte, wie Neapel oder Palermo, sind besser bekannt als Geburtsstätten schmackhafter Delikatessen.

Aber die Konditorei hat es geschafft, sich in der Stadt weit zu verbreiten, und heute sind die besten Konditoreien von Mailand ein Begriff in ganz Italien.

Nach der EXPO 2015 wurde Mailand zum Ziel vieler berühmter italienischer Bäcker, die die Stadt als Zweigstelle ihrer Bäckereien wählten, zusammen mit historischen Namen der Mailänder Konditorei.

Heute ist Mailand eine Mischung aus historischen und traditionellen Namen und neuen Bäckern, die einen viel internationaleren Geschmack mitbrachten.

Die Auswahl der besten Mailänder Bäckereien ist schwierig, nicht nur wegen der großen Anzahl, sondern auch wegen der ständigen Eröffnung neuer Konditoreien.

 

Die historischen Konditoreien in Mailand

Die Mailänder Bäckereien haben in der Geschichte der Stadt eine wichtige Rolle gespielt, und das wird an den Bildern hinter ihren Schaufenstern deutlich.

Schauspieler, Sänger, Industrielle, Journalisten und Fußballspieler verbrachten ihre Freizeit an diesen klassischen und raffinierten Orten.

So ist beispielsweise die berühmte lyrische italienische Sängerin Katia Ricciarelli eine historische Kundin der Pasticceria Ranieri, die 1967 eröffnet wurde und ihre Kunden zwischen Via Moscova und Via Turati erfreute.

Der Bäcker Francesco Rana widmete Katia Ricciarelli zusammen mit seinem Sohn Maurizio die berühmte Torte Do di Petto, zusammen mit dem Panettone mit Ananas und der Torte Fiordibosco.

Zu den besten Bäckereien Mailands gehören die bedeutende Marchesi, die 1824 geboren wurde, oder die von den Mailändern am meisten geliebte: die Martesana des Meisters Vincenzo Santoro. Eine weitere traditionelle Bäckerei ist Giovanni Galli, die einzige, die den Marron glacè herstellt, ein schmackhaftes Dessert, das besonders vom Direktor Luchino Visconti oder dem Journalisten Enzo Biagi geliebt wird.

 

Die neue Mailänder Bäckerei

Die historischen Bäckereien sind wie magische Orte, aber für eine Stadt, die in die Zukunft projiziert wird, ist es unmöglich, sich nicht auch mit modernen Desserts zu identifizieren, und deshalb finden Sie neben der Kathedrale die berühmtesten Namen des Fernsehens wie Ernst Knam, Iginio Massari und Roberto Rinaldini.

Heute können Sie in Mailand das Beste der internationalen Bäckereien probieren. Eine weitere berühmte Bäckerei ist Di Viola Di Liquirizia mit ihrem berühmten Cupcake und Käsekuchen. Im Künstlerviertel von Mailand befindet sich Baunilla, eine Entspannungsecke für die meisten Leckermäuler.

Die Bäckerei Pavè hat das Stadtviertel Porta Venezia revolutioniert. Sie wurde zu einem Paradebeispiel dank der Qualität ihrer Produktion und des aktiven Geschäftsplans.

Aber in Mailand kann man auch Desserts aus der Vergangenheit probieren. Der cremige Cannoncino war in den 90er Jahren ein Sonntagsmuss, und Serge hat ihn in seiner Bäckerei in der Nähe der Piazza Duomo wieder angeboten.

Die Auswahl ist riesig, und wenn Sie sie alle Süßspeisen probieren möchten, empfehlen wir Ihnen, an unserer köstlichen Konditorei-Tour in Mailand teilzunehmen.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
SELENE

SELENE

Nach ihrem Abschluss in Literatur und Kommunikations- und Medienkultur liebt sie sowohl das Schreiben als auch das Erzählen von Geschichten. Ihre erste Reise machte sie mit zweieinhalb Monaten und hat seitdem keine Pause gemacht. Jede ihrer Reisen wird natürlich von weiteren Verkostungen der lokalen Küche begleitet! Heute schreibt sie darüber und mehr in ihrem Blog "Viaggi che Mangi" und inzwischen schreibt sie auch für andere Portale.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

VERWANDTE ARTIKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Open chat