fbpx

Kartoffelpitta nach Salernischer Art

Die Kartoffelpitta aus dem Salent ist ein sehr antikes Gericht, typisch für die Stadt Lecce. Die Pitta ist ein sehr beliebtes Rezept in Apulien. Es wird aus einfachen und füllenden Zutaten zubereitet und ähnelt stark dem Kartoffelgateau, der typisch für die neapolitanische Tradition ist, und von der sie wahrscheinlich abstammt. Sie unterscheidet sich hauptsächlich durch das Fehlen von zwei Zutaten: Muskatnuss und Butter.

In Apulien gibt es eine Reihe von Variationen der Kartoffel-Pitta und in einigen Gebieten wird sie „Kartoffel-Pizza“ genannt.

Am 17. August 2019 wurde im Dorf Cutrofiano die „größte Kartoffel-Pitta der Welt“ mit einer Länge von etwa 10 Metern und einer Breite von 1 Meter für insgesamt 1000 Portionen hergestellt.

Hier ist das Rezept für die Kartoffelpitta aus dem Salent von dolci_pasticci_di_fra!

Kartoffelpitta

 

Kartoffelpitta Rezept

Zutaten

  • 500 gr Kartoffeln
  • 170 gr goldene Zwiebeln
  • 70 gr Kirschtomaten
  • 50 gr geriebener Parmesan
  • 30 gr entkernte schwarze Oliven
  • 100 gr Thunfisch
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Kapern
  • Pfeffer, Öl, Oregano nach Geschmack
  • 1 Stück Paprika

 

Zubereitung

Kochen Sie die Kartoffeln in reichlichem Wasser, bis sie durch sind, schälen Sie sie, zerdrücken Sie sie mit einem Kartoffelstampfer und lassen Sie sie abkühlen.

Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in eine Pfanne mit reichlich kaltgespressetem Olivenöl und Chilipfeffer geben. Nach etwa zehn Minuten den Chilipfeffer entfernen und die in Tomaten (in Stücke geschnitten), Salz, Pfeffer und etwas Oregano hinzufügen.

Wenn die Sauce weniger und fester wird, fügen Sie auch gehackte Kapern, Oliven und Thunfisch hinzu.

In eine Schüssel die Kartoffeln geben und Ei, Käse, Salz, Pfeffer und Oregano hinzufügen. Kneten. Wenn die Masse zu weich ist, fügen Sie eine handvoll Mehl hinzu.

Machen Sie nun die Pitta: Decken Sie ein Backblech mit Pergamentpapier ab, legen Sie die Hälfte des Kartoffelteigs auf den Boden und darauf geben Sie ein Schicht Zwiebelfüllung. Den Rest des Kartoffelteigs in einen Spritzbeutel mit Sternöffnung geben und die gesamte Oberfläche mit Sternen bedecken. Dann fehlt nur noch ein Schuss Öl und ein wenig Oregano.

Bei 200 Grad etwa eine halbe Stunde backen. Die letzten 5 Minuten bei Heissluft, um die Oberfläche zu rösten.

Guten Appetit!

Möchten Sie die Geschichte, das Rezept und die Kuriositäten anderer Gerichte der italienischen kulinarischen Tradition entdecken? Klicken Sie hier!

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
GIORGIA

GIORGIA

Giorgia ist in Genua geboren und aufgewachsen. Sie ist leidenschaftlich an allem interessiert, was mit ihrer schönen Stadt und ihrer traditionellen Küche zu tun hat. Sie hat einen Abschluss in Fremdsprachen für internationale Zusammenarbeit und liebt es, zu reisen, neue Kulturen kennen zu lernen und andere Gerichte zu erleben!

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

LETZTE BEITRAGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.