fbpx

Käse aus Bordeaux: alles, was Sie darüber wissen müssen

Die französische Stadt des Rotweins ist ein schlechthin perfektes Ziel, um ein Wochenende zu verbringen. Es gibt viele Dinge in Bordeaux zu sehen, aber die Altstadt ist kompakt und lässt sich in kürzester Zeit zu Fuß erkunden. So können Sie die Rue Sainte Catherine entlang spazieren, die Cité du Vin besuchen, die imposante Kathedrale des heiligen Andreas betreten und die Schönheit dieser Stadt ohne Sorge und Eile genießen. Wichtig ist, dass Sie Zeit finden, die Köstlichkeiten der lokalen Gastronomie zu probieren. Wenn Sie auf der Suche nach Informationen über den Käse von Bordeaux sind, sind Sie hier richtig, denn wir empfehlen Ihnen die besten Käsesorten, die Sie während Ihres Aufenthalts probieren sollten.

besuchen-bordeaux

Welche Käsesorten man in Bordeaux essen sollte

Ein Besuch in Bordeaux ist nicht komplett ohne eine Weinverkostung, die natürlich von einigen Vorspeisen begleitet werden muss: und was ist besser als eine gute Auswahl an Milchprodukten?

Die Käsesorten von Bordeaux sind in der Tat nicht sehr zahlreich und es werden nicht viele in der Gegend hergestellt. Die Käsesorten, die Sie in den typischen Käseläden finden, stammen nämlich meist aus der weiteren Umgebung oder sind die klassischen französischen Käsesorten, die im ganzen Land bekannt sind.

Hier sind die, die wir Ihnen empfehlen, unbedingt auszuprobieren.

 

Pyrenäen-Käse

Einige der besten Käsesorten in Bordeaux kommen aus den Pyrenäen, dem Gebirgszug, der an Spanien grenzt. Im Folgenden schlagen wir drei unserer Favoriten vor.

 

Tomme des Pyrénées

Der Tomme des Pyrénées ist ein halbgepresster, ungekochter Käse, der aus roher Kuhvollmilch auf den Bergweiden der Pyrenäen hergestellt wird.

Seine Geschichte reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück, aber sein Ruhm wuchs vor allem im 19. Jahrhundert mit der Gründung der fruitières, der Käsereigenossenschaften.

Er ist in zwei Versionen vorhanden: Tomme mit schwarzer Schale und Tomme mit goldener Schale. Der erste hat einen eher säuerlichen Geschmack, während der zweite einen robusteren Geschmack mit bitteren Noten hat.

Barousse

Eine weitere Käsesorte aus den Pyrenäen, die Sie in Bordeaux probieren sollten, ist der Barousse, ein gepresster, ungekochter Toma-Käse, der aus Kuh- und Schafsmilch hergestellt wird. Dieser Käse wird etwa einen Monat lang gereift, bis maximal eineinhalb Monate.

Der Geschmack ist anhaltend und ausgewogen, obwohl er einige würzige Noten aufweist.

 

Ossau-Iraty

Schließlich gibt es noch den Ossau-Iraty, einen zylindrischen Käse mit halbhartem, ungekochtem Teig, der aus Schafsmilch hergestellt wird.

Die Paste ist homogen und schmelzend und hat einen ausgewogenen Geschmack mit leicht nussigen Noten.

 

Französische Käsesorten

Neben den besonderen Käsesorten aus den Pyrenäen können Sie in Bordeaux auch die klassischen französischen Milchprodukte probieren, die in der ganzen Welt berühmt sind.

Hier sind einige der bekanntesten davon:

 

Brie

Brie ist vielleicht der berühmteste französische Käse auf der Welt.

Dieser Weichkäse mit einer geblümten Rinde hat seinen Namen von der Region, in der er hergestellt wird. Seine Geschichte ist sehr alt und reicht bis ins elfte Jahrhundert zurück.

Sein intensives Aroma und sein süßer Geschmack machen ihn zu einem unverwechselbaren Käse.

 

Camembert

Camembert ist ein weiterer französischer Weichkäse mit einer geblümten Rinde, der jedoch in der Normandie hergestellt wird.

Er ist ein Käse aus roher Kuhmilch und wird zwangsweise in Kisten aus Pappelholz verkauft.

Er hat einen scharfen Geruch, aber seine Cremigkeit macht ihn zu einem der beliebtesten Käsesorten Frankreichs.

 

Roquefort

Nicht zu vergessen der Roquefort, Frankreichs Blauschimmelkäse schlechthin und eine der ältesten Käsesorten des Landes.

Sein Name wird seit dem achten Jahrhundert urkundlich erwähnt und die Zubereitungsmethode ist über die Jahrhunderte unverändert geblieben.

Sein Geschmack ist stark, anhaltend und salzig.

Wie und wo man in Bordeax Käse probieren kann

Bordeaux-Käse genießt man am besten mit einem guten Glas Wein. In der Regel werden diese als dritter Gang während eines Mittag- oder Abendessens serviert und immer in einer Zusammenstellung von drei auf einmal präsentiert: ein milder Käse, ein Hartkäse und ein Blauschimmelkäse.

Sie können die Käsesorten in einem Restaurant probieren, sie in einem der vielen Käseläden der Stadt kaufen oder auf einem der lebhaften Märkte von Bordeaux.

Wir möchten Sie jedoch zu einer kulinarischen Tour durch die Stadt einladen. Auf unserer Gastro-Tour durch Bordeaux besuchen Sie das Herz der Stadt und probieren einige der besten traditionellen Gerichte, darunter auch einige ausgezeichnete Käsesorten.

Die Buchung Ihres Platzes ist ganz einfach: Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an reservations@doeatbetter.com oder kontaktieren Sie uns per WhatsApp unter +39 329 17.90.647.

Wir warten auf Sie!

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
SELENE

SELENE

Nach ihrem Abschluss in Literatur und Kommunikations- und Medienkultur liebt sie sowohl das Schreiben als auch das Erzählen von Geschichten. Ihre erste Reise machte sie mit zweieinhalb Monaten und hat seitdem keine Pause gemacht. Jede ihrer Reisen wird natürlich von weiteren Verkostungen der lokalen Küche begleitet! Heute schreibt sie darüber und mehr in ihrem Blog "Viaggi che Mangi" und inzwischen schreibt sie auch für andere Portale.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

VERWANDTE ARTIKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.