fbpx

Was es in Florenz an einem Tag zu sehen gibt

Florenz ist eine malerische Stadt; sie gilt als „Wiege der Renaissance“ wegen ihres beeindruckenden Erbes an Kunst und Geschichte, dessen Symbole in der ganzen Welt bekannt sind.

Ich muss ehrlich sagen, dass es sehr schwierig ist, Florenz an einem Tag zu besichtigen.

Auf jeden Fall bin ich hier, um Ihnen zu helfen. Deshalb werde ich versuchen, Ihnen die zehn wichtigsten Dinge, die es in Florenz an einem Tag zu sehen gibt, erzählen.

Es ist sehr einfach, sich in seinen engen und lebendigen Straßen zu verirren, in denen sich Handwerker und Pferdekutschen drängen, die einem das Gefühl geben, in die Vergangenheit zurückzukehren.

Tagsüber ist es voller Ausländer, die gierig darauf sind, die Geschichten, die dieses Juwel bietet, zu sehen und zu entdecken.

Aber es ist am Abend, wo die meisten Einwohner auf die wunderbaren Plätze der Stadt gehen, um einen schmackhaften Aperitif zu genießen.

Auf jeden Fall reicht ein Tag, um sich in die Stadt zu verlieben und den Wunsch zu verspüren, zurückzukehren.

Aus dem oben genannten Grund möchten wir vorschlagen, was man an einem Tag in Florenz sehen kann.

 

Domplatz 

Wenn Sie einen Tag in Florenz verbringen, dürfen Sie sich einen Spaziergang auf der prächtigen Piazza del Duomo nicht entgehen lassen.

Dies ist einer der emblematischsten Orte Italiens, an dem Sie die herrliche Kathedrale Santa Maria del Fiore (Dom) mit ihrer Fassade aus weißem, rosa und glänzend grünem Marmor bewundern können.

Sie können auch auf die Spitze des prächtigen Doms klettern, und von dort aus können Sie die Stadt bewundern und eine schöne Aussicht genießen.

Vor der Kuppel kann man das beeindruckende Baptisterium bewundern, in dem – nach christlicher Tradition – Menschen getauft wurden, bevor sie die Kuppel betraten (aus dem Lateinischen Domus, was „Haus Gottes“ bedeutet).

domplatz Florenz an einem Tag

 

Signoria-Platz und Gallerie der Dienstleistungen

Nicht weit von der Piazza del Duomo entfernt befindet sich die Piazza della Signoria, ein wahres Freilichtmuseum. Es beherbergt den majestätischen Palazzo Vecchio, der seit dem Mittelalter das Zentrum der bürgerlichen Macht war und heute die Regierung der Stadt und ein wunderschönes Renaissance-Museum beherbergt.

Neben dem Alten Palast befindet sich die herrliche Loggia dei Lanzi mit einer berühmten Skulpturengruppe, ein Feuerwerk an Eleganz und Raffinesse. Dieses künstlerische Erbe, von der Römerzeit bis zur Renaissance, ist ein Muss für Kunstliebhaber.

Hinter der Loggia dei Lanzi befindet sich der Eingang zur Uffizien-Galerie, einem Juwel, das die Meisterwerke vieler Künstler wie Botticelli und Michelangelo beherbergt.

Wenn Sie nicht genug Zeit haben, die Galerie zu besuchen, müssen Sie nicht eintreten: Sie können einfach herumgehen und Ihre Augen an den Skulpturen weiden, die sich unter den beiden Flügeln befinden, die den Eingang umgeben. Aber wenn Sie Zeit haben, kaufen Sie Tickets im Voraus auf der Website des Museums von Florenz.

signoria-platz Florenz an einem Tag

 

Die alte Brücke 

Wenn Sie den Uffizien-Pavillon durchquert haben, stehen Sie vor dem Arno mit dem beeindruckenden Ponte Vecchio, der ältesten Brücke der Stadt. Die Brücke, wie wir sie heute sehen, wurde 1345 erbaut. Sie können daran entlang spazieren und sich an den schönen Juweliergeschäften erfreuen.

alte Brücke Florenz an einem Tag

 

Piazza Oltrarno und Santo Spirito

Wenn Sie den lebendigsten und buntesten Teil der Stadt kennen lernen möchten, müssen Sie die Region Oltrarno besuchen. Das Wort „Oltrarno“ bedeutet die andere Seite des Arno (gegenüber dem Dom) und umfasst die historischen Viertel der Stadt: Santo Spirito und San Frediano, die noch immer von den Einwohnern bewohnt werden.

Die Piazza Santo Spirito, beginnt abends sehr belebt zu sein, da sie voll von Bars und Restaurants ist, die die ganze Nacht geöffnet bleiben.

Auf diesem Platz kann man die schöne Augustinerkirche mit ihrer schlichten Fassade bewundern, die sich völlig vom Stil anderer florentinischer Kirchen unterscheidet. Im Inneren der Kirche können Sie Michelangelos wunderbares Kruzifix sehen.

 

Pitti Palast

Man kann nicht in Oltrarno bleiben, ohne den Pitti-Palast zu besuchen. Es war anfangs die Residenz der Familie Pitti, dann die der Medici (die Familie, die Florenz während der Renaissance regierte). Heute beherbergt es mehrere Museen: Königliche Gemächer, Porzellanmuseen, die Pfälzische Galerie, die Moderne Galerie und die Kostümgalerie. Hinter dem Pitti-Palast liegen die Boboli-Gärten, ein wahres Beispiel für einen italienischen Garten.

Pitta palast Florenz an einem tag

 

Piazzale Michelangelo und San Miniato Al Monte

Wenn Sie an diesem Punkt ankommen, lassen Sie sich nicht von dem steilen Weg abschrecken, denn oben auf dem Hügel haben Sie eine wunderbare Belohnung: den atemberaubenden Panoramablick vom Piazzale Michelangelo. Der Piazzale Michelangelo ist ein wunderschöner Platz, der die ganze Stadt dominiert. Nicht weit vom Piazzale, gleich dahinter, können Sie auch die schöne Kirche San Miniato al Monte sehen, ein wahres Beispiel einer romanischen Basilika.

 

Kirche Von Santa Croce

Die Kirche Santa Croce ist eine der größten Franziskanerkirchen Italiens und ist die Grabstätte vieler berühmter Italiener wie Galileo Galilei, Michelangelo und Machiavelli usw. Vor der Kirche befindet sich ein schöner Platz, der aufgrund seiner Form den berühmten Calcio storico (florentinischer Fußball) beherbergt, der im 16. Jahrhundert geschaffen wurde und in historischen Kostümen gespielt wurde.

Kirche von Santa Croce Florenz an einem Tag

 

Florentinische Küche

Nachdem ich Ihnen nun gesagt habe, was es in Florenz an einem Tag zu sehen gibt, möchte ich Ihnen einige Tipps zur traditionellen Küche von Florenz geben.

Florenz ist sehr berühmt für sein salzfreies Brot, zu dem man schmackhafte Suppen wie Pappa al pomodoro, Ribollita, oder auch die berühmten Tortelli di potato oder ein schönes Steak mit einem guten Glas Chianti-Wein genießen kann.

florenz gastro tour

PAPPA AL POMODORO, DAS TOSKANISCHE ORIGINALREZEPT

Wenn Sie die traditionelle Küche von Florenz entdecken möchten, können Sie an unserer Gastronomie-Tour in Florenz teilnehmen. Einer unserer lokalen Führer wird Sie die lokalen Spezialitäten der Stadt kosten lassen und Ihnen gleichzeitig die Schätze zeigen, die Florenz zu bieten hat!

Kaufen Sie jetzt Ihr Ticket für die Tour der Gastronomie in Florenz >>>

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
PAOLA

PAOLA

Paola ist Reiseleiterin, sie spricht verschiedene Sprachen und lernt gerne neue Leute kennen. Sie ist in Florenz geboren und aufgewachsen und ist in das Essen verliebt, deshalb wurde sie gastronomische Reiseleiterin. Sie glaubt, dass Essen eine authentische Art und Weise ist, anderen Menschen ihr Land und ihre Kultur vorzustellen.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

LETZTE BEITRAGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.