fbpx

Cantucci: ein traditionelles toskanisches Rezept

Die Cantucci stellen eines der typischsten Desserts der toskanischen Küche dar und werden oft eingeweicht in Vin Santo, einem lokalen Likörwein, verkostet.

Sie haben eine traditionelle längliche Form, die man erhält, indem man den Teig nach dem Backen diagonal durchschneidet.

Das erste dokumentierte Rezept für dieses Dessert befindet sich in einem im Staatsarchiv von Prato aufbewahrten Manuskript. Im 19. Jahrhundert bereitete Antonio Mattei, ein berühmter Konditor aus der Stadt Prato, ein Rezept vor, das noch heute verwendet wird.

Die Werkstatt von „Mattonella“ (volkstümlicher Name des Konditors) existiert noch heute in Prato und gilt als Aufbewahrungsort des traditionellen Rezeptes der Cantucci.

Die originalen toskanischen Cantucci, je nach Jahreszeit, können auf unserer gastronomischen Tour durch Florenz verkostet werden.

Sie können auch die Originalversion der Cantucci in unserer Box mit toskanischen Produkten kaufen.

Hier ist das klassische Rezept!

cantucci

 

Cantucci Rezept

Zutaten der Cantucci

  • 300 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Zucker
  • 100 Gramm süße Mandeln
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel geriebene Orangenschale
  • 1 Teelöffel Anissamen
  • 3 Gramm Bikarbonat
  • Milch
  • Butter
  • Eine Prise Salz

 

Zubereitung

Bereiten Sie das Mehl auf dem Backbrett vor und sieben Sie es zusammen mit der Backsoda.

Nach und nach den Zucker, eine Prise Salz, die geriebene Orangenschale (ohne den weißen Teil), die Anissamen und die Mandeln mit der Schale hinzufügen.

Schlagen Sie 2 Eier hinein und kneten Sie die Masse vorsichtig, fügen Sie etwas Milch hinzu, wenn die Mischung zu trocken ist.

Drei fingergroße Stränge formen, auf das gebutterte und bemehlte Backblech legen und mit dem geschlagenen Eigelb bestreichen.

Backen Sie sie 15 Minuten lang bei etwa 190 Grad, schneiden Sie sie dann schräg ein, um die klassische Form der Cantucci zu erhalten, und schieben Sie sie 5 Minuten lang zurück in den Ofen. 

Guten Appetit!

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
DANIELE

DANIELE

Der Gründer von Do Eat Better stammt aus Genua, hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und eine Leidenschaft für Marketing. Er liebt es, zu reisen und neue Orte und Städte mit den Augen und dem Geschmack der "Einheimischen" zu entdecken.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

LETZTE BEITRAGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.