fbpx

Die besten Freizeitaktivitäten am Comer See

Der Comer See ist eines der beliebtesten italienischen Reiseziele der letzten Jahre: immer mehr italienische und ausländische Besucher wählen den See als Urlaubsziel. Das touristische Angebot der Gegend ist in der Tat sehr breit. Zwischen der spektakulären Landschaft, den kleinen und malerischen Dörfern und den vielen Aktivitäten, die man in der Gegend unternehmen kann, können Sie ein paar Tage der Entspannung und des Vergnügens verbringen. In diesem Artikel werden wir Ihnen einige der besten Aktivitäten am Comer See für einen unvergesslichen Aufenthalt vorschlagen.

Aktivitäten-am-Comer-See

Segeln auf dem See, um seine Dörfer zu entdecken

Eine der besten Aktivitäten, die man am Comer See unternehmen kann, ist sicherlich die Schifffahrt auf dem See. Auf diese Weise haben Sie in der Tat die Möglichkeit, einige der schönsten Orte mit Blick auf den See zu entdecken.

Es empfiehlt sich, in Como in eines der Boote einzusteigen, die täglich zwischen den verschiedenen Orten auf dem See hin und her pendeln.

Von hier aus können Sie nach Cernobbio fahren, das beliebteste Ziel in der Gegend, das immer von vielen VIPs besucht wird, oder aussteigen, um Bellagio, die Perle des Comer Sees, oder Varenna zu besuchen, das für seine charmante Liebespromenade berühmt ist, die ins Stadtzentrum führt.

Für Informationen zu Fahrplänen und Fahrpreisen empfehlen wir Ihnen, die offizielle Website von Navigazione Laghi zu besuchen.

Aktivitäten-am-Comer-See

Wenn Sie die Eintrittskarten vor Ort kaufen wollen, denken Sie daran, etwas Wartezeit einzuplanen: besonders im Sommer sind die Warteschlangen sehr lang.

Wein- und Essenstour im Zentrum von Como

Bei einem Aufenthalt am Lario gibt es ein Erlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen dürfen: eine Food- und Weintour im Zentrum von Como.

Die Teilnahme an einer kulinarischen Tour gibt Ihnen die Möglichkeit, nicht nur die schöne Stadt zu entdecken, die dem See ihren Namen gibt, sondern auch die traditionelle Gastronomie dieser Gegend.

Die kulinarischen Touren, die wir bei Do Eat Better Experience organisieren, werden von Einheimischen geführt, die das Fachwissen und die Leidenschaft haben, Sie auf einem Weg zu begleiten, der Sie zu den wichtigsten und eindrucksvollsten Orten der Stadt führt. Was unsere Tour einzigartig macht, sind die Gourmet-Pausen, die Sie sich gönnen werden: Sie werden traditionelle Gerichte probieren und die Geheimnisse der gastronomischen Tradition des Comer Sees kennenlernen.

como-food-tour

Von der lokalen Salami, über die Polenta uncia bis hin zum Nuvola-Kuchen: alle Verkostungen werden Ihnen die Geschichte von Como und seiner Umgebung erzählen.

Worauf warten Sie noch, um zu buchen? Wir freuen uns darauf, Sie an die besten Orte von Como zu begleiten, um Ihnen eine einzigartige kulinarische Tradition näher zu bringen.

 

Windsurfen und Kitesurfen

Sportbegeisterte werden sich darüber freuen, dass man am Comer See auch Wind- und Kitesurfen kann.

Der beste Teil des Sees zum Üben ist der obere Teil: Am Morgen sind die Anfänger an der Reihe, die dank des Windes Tivano üben können. Während am Nachmittag erfahrene Surfer dank des Breva-Windes ihren Spaß haben können.

 

Trekking und Mountainbike

Wenn Wassersport nichts für Sie ist, Sie aber trotzdem gerne Zeit im Freien verbringen, sollten Sie wissen, dass der Comer See der perfekte Ort für angenehme Spaziergänge, Trekking oder Mountainbiking ist.

Eine der Wanderungen, die man nicht verpassen sollte, ist der Greenway, ein Weg von ca. 10 km, der für jedermann geeignet ist und die Gemeinden Colonno, Sala Comacina, Ossuccio, Lenno, Mezzegra, Tremezzo und Griante durchquert und dabei der alten Via Regina folgt.

Wenn Sie sich hingegen mit dem Mountainbike vergnügen wollen, könnten Sie sich auf den Monte di Tremezzo wagen: Hier finden Sie einige der faszinierendsten und wildesten Radswege der Gegend.

Aktivitäten-am-Comer-See

Standseilbahn Como – Brunate

Zum Abschluss sollten Sie sich die spektakuläre Auffahrt nach Brunate mit der historischen Standseilbahn nicht entgehen lassen.

Die Standseilbahn startet in Como und führt hinauf in das von Jugendstilvillen geprägte Städtchen mit einem atemberaubenden Blick über den gesamten See.

Oben angekommen, können Sie ein Mittagessen mit Aussicht genießen oder die vielen Wanderwege entlang gehen, die direkt in der Nähe der Standseilbahn liegen.

 

Wir hoffen, dass wir Ihnen einige interessante Tipps für Aktivitäten am Comer See hinterlassen haben, um einen angenehmen, entspannenden und lustigen Aufenthalt zu verbringen.

Wir erwarten Sie im Zentrum von Como, um Sie zu begleiten und die Köstlichkeiten der lokalen Küche zu entdecken!

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
SELENE

SELENE

Nach ihrem Abschluss in Literatur und Kommunikations- und Medienkultur liebt sie sowohl das Schreiben als auch das Erzählen von Geschichten. Ihre erste Reise machte sie mit zweieinhalb Monaten und hat seitdem keine Pause gemacht. Jede ihrer Reisen wird natürlich von weiteren Verkostungen der lokalen Küche begleitet! Heute schreibt sie darüber und mehr in ihrem Blog "Viaggi che Mangi" und inzwischen schreibt sie auch für andere Portale.

SHARE
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

ÜBER UNS

Wir haben erstaunliche Essenstouren und Kocherlebnisse geschaffen, die Ihnen zeigen, wie und was die Einheimischen gerne essen. Typische Gerichte, die in verschiedenen Restaurants serviert werden, präsentieren Ihnen die lokale Esskultur!

FOLLOW US

VERWANDTE ARTIKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Open chat